Ein Coach speckt ab

 

Weihnachten war toll! Unter der warmen Sonne Floridas, mit der Familie am Strand, Sonne, Wärme und Entspannung !

Einzig das Essen hier glich einer mittleren Katastrophe… Fast-Food an jeder Ecke , Frittiertes und Softgetränke mit gratis Refill-Funktion, damit man auch schön ständig an den Zuckerbombern kleben bleibt ! Cookies und Cakes so süss, dass einem fast die Zähne zusammen kleben !

Salat und Obst fand man wenn überhaupt nur im Supermarkt und zu Preisen, die sich gewaschen haben !

Also hing man jeden Abend doch wieder im Burger Laden um die Ecke fest !

 

Und doch habe ich hier eine Erfahrung gemacht, die mich irgendwie beeindruckt hat … die Amerikaner,  vor allem die mit lateinamerikanischen Wurzeln, gehen hier völlig selbstbewusst und natürlich mit ihrem Körpergewicht und ihrer Figur um !

Während ich vor jedem Foto meinem Mann zurief: „Aber ich darf ja nicht dick auf dem Foto aussehen !“, posierten die amerikanischen Mädels im String-Tanga,  tanzten im Bikini am Strand und das bei Figuren, die bestimmt um einiges mehr als ich auf die Waage bringen !!!!

Doch es gab auch die andere Seite von Miami ! Die der Sportjunkies und Durchtrainierten ! Morgens am Pier und am Strand traf man von Jung bis Alt eine richtige Lauf-Karawane,  Männer und Frauen,  die kilometerweise joggten und ihre Beach-Figuren pflegen!

Ja, warum schreibe ich das nun alles ?

Ich habe ein Ziel für 2018 !

Ich motiviere jede Woche unglaublich viele Leute an Ihren Zielen und Träumen zu arbeiten und festzuhalten, jetzt bin ich dran !

 

Ich möchte gerne bis Anfang Juli 7-8 kg abnehmen! Diese Kilos haben sich 2017 auf langsame Art und Weise auf meine Hüften geschlichen und machen mich ziemlich unglücklich.

Ja, 2017 war ein Jahr mit Höhen, aber auch mit ziemlichen Tiefen, privat und gesundheitlich. Klar, der Urlaub jetzt hat mich mit 2017 versöhnt,  aber mir auch klar gemacht – es waren für mich gute Ausreden, doch immer mal mehr zu essen und zu trinken und den Vorsatz der eigenen Wohlfühl-Figur immer wieder zu verschieben !

 

Aber ich leide !

Ich möchte meine 62/63 Kg von 2016 wieder haben, damit habe ich mich wohlgefühlt und war zufrieden !

Also heißt es nun loswerden was mich unglücklich macht ! Denn das Gute daran ist – Ziele kann man aufschieben aber auch wieder hervorholen und weiter verfolgen !

Ich habe mir einen Plan gemacht und wenn ihr wollt, könnt Ihr mich dabei begleiten !

Mein Plan schaut folgendermaßen aus !

 

Ich blogge mindestens jeden 2-3 Tag meinen Weg !

Verfolgen und abonnieren könnt ihr diesen Blog unter

https://leichterlebenhamburg.blog/

 

Mein Ziel:

Bis Ende März -3kg

Bis Ende Mai -3kg

Bis Ende Juni – 2kg

 

Mein Weg:

  • In meinem Kalorien-Budget leben
  • viel Eiweiß, wenig KH
  • Max 2x die Woche Alkohol
  • Max 2x die Woche etwas Süßes
  • Min 2-3x die Woche laufen, öfter geht immer !
  • Am 15.2, 31.3, 31.5 und 1.7 auf die Waage
  • Kein Fast und Junk Food!

Also, ich starte am 8.1.18 durch , seid ihr dabei ????

Wir sehen uns diese Woche in den Kursen!

Eure Tanja

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ines (Sonntag, 07 Januar 2018 22:01)

    Ich bin in jedem Fall dabei und freue mich auf dich morgen. Ich war gerade über den Jahreswechsel etwas inkonsequent und will jetzt wieder voll durch starten und habe mir das Ziel gesetzt bis August 8 kg abzunehmen. Ich habe mir vorgenommen immer Freitags den Plan für die kommende Woche zu schreiben und beim Essen auch wieder mehr auf Gemüse und eiweiß zu achten. Ferner hab ich mir vorgenommen mehr Sport zu machen.
    Es kann also wieder los gehen