Sommerrezepte

Oh, was war das für ein herrliches Sommersonnenwochenende!

Morgens um 6 Uhr der erste Blick aus dem Fenster....blauer Himmel und Sonnenschein! Schnell runter in die Küche, Kaffee machen und raus auf die Terrasse. Ich liebe diese Morgenstimmung.... das Haus schläft, die Vögel zwitschern und ich habe Zeit für mich... ein Traum!

Ich kann meinen Gedanken freien Lauf lassen, meine nächsten Tage planen und einfach nur die Ruhe genießen!

Ich hoffe, Ihr hattet auch ein tolles Sommer Wochenende mit viel Freude, Glückseligkeit und Ausgelassenheit!

Hier für Euch nun ein tolles Sommer Bowlen Rezept meiner Kollegin Marita Drücker und einige Grillmarinaden meiner Kollegin Tatjana Gieseler! So kann das nächste Sommersonnenwochenende kommen!

Unbedingt ausprobieren!

Ich freue mich auf eine tolle Woche mit Euch in den Kursen....

Eure Tanja

 


SOMMER-BOWLE

1 Tüte gefrorene Himbeeren...
2-4 Tütchen armoatisierter Zucker (Amaretto)
1 Flasche Sprit Zero (oder andere zuckerfreie Zitronenlimonade)
1 Flasche Sekt (560 kcal)
1 Flasche alkoholfreier Sekt (oder eben 2 normale)
Eiswürfel

Die gefrorenen Himbeeren in eine Schüssel geben und mit dem Zucker bestreuen, kurz stehen lassen, bis die Himbeeren etwas Saft ziehen. 2-3 TL Himbeeren und ein bis 2 Eiswürfel in ein Glas geben, einen Schuss Sprit zero dazu geben und mit Sekt auffüllen.
Wer alkoholfreien Sekt nimmt berechnet ca. 25 kcal pro Glas, wer echten Sekt nimmt bitte 75 kcal pro Glas. Alle Zutaten in einer Bowleschüssel mischen und eisgekühlt servieren!

Wer eine Bowle daraus machen möchte, gibt zu den Himbeeren mit Zucker einfach die Flasche Sprit Zero und die beiden Flaschen Sekt. Für 3 Ltr. Bowle macht das dann 560 kcal, bzw. bei 2 Flaschen echtem Sekt 1120 kcal (pro Liter ca. 375 kcal/250 kcal mit weniger Alkohol)


REZEPTE: Marinaden für Fleisch und Fisch

Am besten schmeckt alles frisch vom Grill und ein bisschen fühlt man sich vielleicht wie im Urlaub – aber auch als Pfannengericht im Winter ist alles lecker, arm an Kalorien und schmeckt immer noch wie Urlaub…

Alle Rezepte sind für 4 Personen berechnet, die Angabe des Portionswertes ist aber nur für jeweils 1 Person.

So sollte es nicht schwer fallen, auch Umrechnungen vorzunehmen. Und nun viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Für Fleisch

 

§Rosmarinmarinade

ca. 75 kcal

4 TL Olivenöl mit 1 EL Zitronensaft

1 TL abgeriebener Zitronenschale

2 gepressten Knoblauchzehen

2 bis 3 Zweige Rosmarin und

75 ml Gemüsebrühe (1/2 TL Instantpulver) verrühren salzen und pfeffern

 

§ Barbecue-Marinade

ca. 100 kcal

1 Zwiebel würfeln und mit

6 EL Ketchup

1 TL Tomatenmark,

3 EL Gemüsebrühe (2 Prisen Instantpulver) und

2 TL Honig pürieren

2 TL Oregano und½ bis 1 TL Kreuzkümmel würzen und mit Salz und Chilipulver abschmecken

 

.§ Orangenmarinade

ca. 50 kcal

4 EL Sojasauce mit

2 EL Orangensaft und

1 TL Paprikapulver verrühren und mit Salz abschmecken.

 

§ Zitronenmarinade

ca. 75 kcal

1 TL abgeriebene Zitronenschale

2 EL Zitronensaft und

2 TL Olivenöl verrühren und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen.

 

§ Joghurt-Chili-Marinade

ca. 75 kcal

1 rote Chilischote entkernen und fein hacken

mit 150 ml Buttermilch

1 TL Senf und

1 TL gehacktem Thymian verrühren.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0