Umstellung und Neubeginn....!

 

6 Monate lebe ich nun schon mit den Kallis in einer festen Beziehung. Bis auf Weihnachten

und Ostern war ich immer treu :)

Mein wöchentlicher Begleiter ist Montags die Waage, die mal geliebt, mal gehasst und mal mit Nichtachtung gestraft wird, je nachdem ob ich mich über das Ergebnis freue oder nicht 😉!

Mal laufen die Kallis und ich Hand in Hand, manchmal aber streiten wir uns. Und manchmal nervt es mich auch kolossal, dass ich keine Kallis mehr übrig habe um zu naschen oder mir ein Glas Rotwein zu gönnen!

Anfangs war die Umstellung von, Ihr wisst schon, nicht leicht….

Jahrelang etwas Anderes gezählt, musste ich mich nun plötzlich an ganz andere Zahlen gewöhnen, eine neue App benutzen und selbst auf Rezept Suche gehen….

Aber ich habe gemerkt, dass mich die Umstellung auf Kallis nur immer weiter und weiter in die richtige Richtung treibt.

Ich achte nicht nur auf die Kalli Anzahl, sondern wieder viel mehr auf die Wertigkeit meines Essens, auf gesundes, natürliches Essen und DAS macht mich glücklich und zufrieden.

Gemeinsam mit Ihnen und und meinem Sport (auch wenn ich im Moment die Beine still halten muss und Ihr wisst, wie schwer mir das fällt ☹) habe ich quasi einen neuen Lebensabschnitt für mich entdeckt!

Und ich wünsche es jeder Einzelnen von Euch auch, dass Ihr die wundervolle Berg und Talfahrt glücklich und zufrieden meistert, dass Ihr Euch traut, alte Pfade zu verlassen und neue Wege zu gehen!

Wir sind starke Frauen (und Männer 😊), die verdammt nochmal alles schaffen können, was wir wollen.

Also hebt Eure süßen Popos an und geht weiter!!!!!

Es ist egal wie lang der Weg sein wird, Ihr werdet ihn meistern und alle Steine, alle Felsen zur Seite schieben.

Und sollte ein tiefes Loch vor Euch auftauchen, dann fallt nicht hinein!

Setzt Eure schönste Krone auf, nehmt Anlauf, und springt darüber!

Ihr schafft das!!!

Bis Mittwoch und Donnerstag! Ich und die Kallis freuen sich auf Euch!

Eure Tanja

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ute (Sonntag, 30 April 2017 09:13)

    Ja ich schaffe das. Auch wenn ich manchmal doch echt schon denke das ich die Kalis fest im Griff habe. Das stimmt schon. Wenn ich sie eintrage, dann habe ich sie voll im Griff. ��

  • #2

    Monika Karpinski (Sonntag, 30 April 2017 10:42)

    Meine Kallis und ich, wir stehen immer im Zwiegespräch. Sie wollen mich ärgern � und zur Aufgabe zwingen. Obwohl ich "brav" bin, geht's auf und ab. Zuerst war das Verhältnis sehr gut, nun kämpfe ich, dass das so bleibt und wieder Frieden ✌ und Freundschaft einkehrt.